Im Jahre 1956 gründete Werner Kulig gemeinsam mit seiner Frau Louise den Friseurbetrieb "Kulig - der Friseur" in Dortmund.

Werner Kulig war Friseur mit "Leib und Seele". Er hatte in dieser Aufgabe im wahrsten Sinne des Wortes seine Berufung gefunden. Heute würde man sagen: Er "brannte" für seinen Beruf und vor allen Dingen für seine Kunden!

Werner Kulig tat aber noch mehr: So war er erfolgreicher Teilnehmer zahlreicher Preisfrisieren, sein größter Erfolg war der Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Herrenfach im Jahre 1967. In seiner Heimatstadt engagierte er sich ehrenamtlich, indem er viele Jahre das Amt des Obermeisters der Friseur-Innung bekleidete. Für seinen Einsatz in der Nachwuchsförderung erhielt er das Bundesverdienstkreuz.

Seit dem Jahr 1999 führt Frank Kulig den elterlichen Betrieb. Auch er war erfolgreicher Teilnehmer zahlreicher Preisfrisieren und engagiert sich heute ehrenamtlich als Obermeister der Friseur-Innung Dortmund und Lünen und stv. Kreishandwerksmeister.

Wie sein Vater legt er den größten Wert auf solides handwerkliches Können - gepaart mit der beinahe 50jährigen Erfahrung im Beruf eine großartige Verbindung.